Startseite
Zisterziensertour
Pankeweg
Schorfheidertour
Zum Liepnitzsee
Choriner Tour
Schlosspark Blumberg
Barnim-Dreieck
Heidekrauttour
Oder-Havel Radweg
Berlin-Usedom Radweg
Tour Brandenburg
Treidelwegtour
Eiszeittour
An der Heidekrautbahn
Glambecker-Touren
Im Regionalpark
Barnimer Feldmark
Im Eiszeitland
am Oderrand
Service
Karten und Bücher
Mit GPS auf Radtour
Mit der Bahn auf Tour
Tourist-Informationen
Über uns
Impressum

 Aktualisiert am 14.11.2017
 Besucher
 seit Jan. 2007: 102806
 davon heute: 6
 Seitenaufrufe: 1101196
Die Treidelwegtour (35 km)
Anzeigen

Barnimradler - Radfahren im Barnimer Land
Die Treidelwegtour ist der „kleine Bruder“ des Oder-Havel-Radweges. Bis auf wenige Kilometer nutzen beide die gleichen Wege. Der Reiz dieser Tour liegt zweifelsohne in der Uferlandschaft des 400 Jahre alten Finowkanals. Es geht vorbei an unzähligen historischen Schleusenanlagen bis zum Schiffshebewerk Niederfinow.



Zur Karte und Satellitenbild  (DSL-Zugang erforderlich!)

Der Weg

Unsere Tour können wir im Westen am Bahnhof der Heidekrautbahn, Ruhlsdorf-Zerpenschleuse, beginnen lassen. Auf bestem Asphaltweg gelangen wir vorbei an Marienwerder zur Grafenbrücker Schleuse. Hier geht es dann auf naturbelassenem Waldweg ein Stück entlang des Oder-Havel-Kanals bis nach Finowfurt. Wenn Sie es weniger anstrengend mögen, können Sie alternativ ab der Grafenbrücker Schleuse auf dem gut ausgebauten Oder-Havel-Radweg bis nach Finowfurt radeln. Der weitere Weg führt dann immer entlang des Finowkanals durch Finow und Eberswalde zum Schiffshebewerk Niederfinow.

Die Tour kann mit einem normalen Stadtrad gefahren werden. „Radleranfänger“ werden sowohl von der sehr guten Strecke, als auch von der Landschaft begeistert sein.

Hier finden Sie einen Fahrbericht: (PDF, 57KB)


Sehenswertes- und Erlebenswertes

An der OderKloster ChorinSchiffshebewerk Niederfinow


An- und Abreise

Bahnanschlüsse finden Sie in Niederfinow, in Eberswalde und Zerpenschleuse.
Vom Bahnhof Ruhlsdorf-Zerpenschleuse fährt im Zweistundentakt die Heidekrautbahn (RB 27) zum S-Bahnhof Berlin-Karow.
Zwischen Eberswalde und dem Berliner Zentrum verkehren die Züge der Regional-ExpressBahn RE3 tagsüber mindestens im Stundentakt. Die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten.
Zwischen Niederfinow und Berlin Lichtenberg verkehren alle zwei Stunden die Züge der OE60 der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft.



Die Radkarte


Wir empfehlen für diese Tour die Radkarte
"Radwandern im Barnimer Land"
im Maßstab 1:50.000
aus dem Bielefelder Verlag
ISBN 3-87073-328-4 Preis: 6,80 Euro

Die Karte können Sie hier bestellen.



GPS-Navigation

IS.RADWEG. hat den Weg der Treidelwegtour "GPS-technisch" erfasst und stellt für die GPS-Navigation die Kursaufzeichnungen (Tracks) und Wegpunkte (Waypoints) kostenlos für die private Nutzung zu Verfügung.


Die Treidelwegtour

DOWNLOAD

Die zip-Datei beinhaltet folgende Dateien:

Tour_2.G7T (die Tour)
Tour_2_1.G7T (Strecke I)
Tour_2_2.G7T (Strecke II)
WP_Tour_2.G7T (die Wegpunkte)

Weitere Infos finden Sie hier.



Herbergen

Im Barnimer Land gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten.
Im Gastgeberverzeichnis finden Sie Hotels, Pensionen und Privatquartiere, aber auch Ferienanlagen und Campingplätze.


Tourist-Informationen

Tourist-Information der Stadt Eberswalde
Steinstraße 3, 16225 Eberswalde
Telefon 03334/645 20, Fax 03334/ 645 21
www.Eberswalde.de, E-Mail: Tourist-Info@Eberswalde.de

Tourismuszentrum Eberswalde (Familiengarten)
Am alten Walzwerk 1, 16227 Eberswalde
Telefon 03334/384 910, Fax 03334/384 920
www.Eberswalde.de, E-Mail: Tourist-Info-Eberswalde@IBIS-Brandenburg.de

Touristinformation „im Krafthaus am Schiffshebewerk Niederfinow
Lieper Schleuse, Parkplatz 6, 16248 Niederfinow
Telefon 033362/ 713 77
Fax 033362/ 713 78
E-Mail: krafthaus@amt-bco.de







organisierte Touren


Radreiseführer
Berlin-Stettin-Danzig


Inhaltsverzeichnis + Bestellformular

Inhaltsverzeichnis + Bestellformular